Freitag, 21.07.17 | Über uns > Ausbildung


Ausbildung im Autohaus Ewald Menke

Deine Chance auf eine spannende Ausbildung im Autohaus Ewald Menke.

Die Ewald Menke GmbH im niedersächsischen Lohne ist ein führender automobiler Dienstleister mit zur Zeit 80 Mitarbeitern und einer über fünfzigjährigen Tradition. Die Ausbildung der eigenen Mitarbeiter genießt bei uns seit jeher einen hohen Stellenwert.

Wir suchen kurzfristig zum 01. August oder 01. September 2017

• 1 Auszubildenden (w/m) zur Fachkraft für Lagerlogistik

Ausbildungsprofil Fachkraft für Lagerlogistik (w/m) im Autohaus Ewald Menke
Die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erfolgt im Dualen System. Das heißt, es wechseln sich Praxisphasen im Betrieb mit Schultagen in der Berufsschule sowie überbetrieblichen Lehrgängen im Handwerksbildungszentrum ab. Dies garantiert einen abwechslungsreichen Ausbildungsverlauf.

Ausbildungsinhalte sind die Logistikprozesse im Autohaus. Du lernst u. a. die Teilebestellung sowie die Abwicklung eines reibungslosen Warenein- und Warenausgangs. Du lagerst Teile sachgerecht ein, führst Qualitätskontrollen durch und stellst Lieferungen sowie Tourenpläne zusammen.


Bewerber Profil

• Entweder ein guter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss
• Interesse an Kraftfahrzeugen
• Mechanisch-technisches Verständnis
• Eigenverantwortliches Arbeiten und hohe Flexibilität
• Betriebspraktikum von Vorteil

Ausbildungsdauer
Drei Jahre

====

W
ir suchen zum 01. August 2018

2 Auszubildende (w/m) zum Kfz-Mechtroniker Schwerpunkt Pkw-Technik
• 2 Auszubildende (w/m) zum Kfz-Mechtroniker Schwerpunkt Nutzfahrzeug-Technik
• 1 Auszubildenden (w/m) zum Kfz-Mechtroniker Schwerpunkt Nutzfahrzeug-Technik (Schwerpunkt Busse)

Ausbildungsprofil Kfz-Mechatroniker (w/m) im Autohaus Ewald Menke
Die Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker erfolgt im Dualen System. Das heißt, es wechseln sich Praxisphasen im Betrieb mit Schultagen in der Berufsschule sowie überbetrieblichen Lehrgängen im Handwerksbildungszentrum ab. Dies garantiert einen abwechslungsreichen Ausbildungsverlauf.

Die Ausbildung besteht aus einem ersten allgemeinen Teil, in dem Grundlagen der Kfz-Technik vermittelt werden. Mit Abschluss der Gesellenprüfung Teil I (Zwischenprüfung) werden die Grundkenntnisse durch Auswahl eines der drei Schwerpunkte vertieft: Pkw-Technik, Nutzfahrzeugtechnik oder System- und Hochvolttechnik.

Du lernst mechanische, elektrische/elektronische, pneumatische sowie hydraulische fahrzeugtechnische Systeme bzw. Anlagen zu analysieren, zu warten und zu reparieren. Du lernst u. a. fahrzeugtechnische Systeme, Navigations- und Sicherheitseinrichtungen in und außer Betrieb zu nehmen, Fehlerdiagnosen durchzuführen und Fehlersuchstrategien anzuwenden. Im Bereich Nutzfahrzeuge rüstest du Aufbauten, Anhänger, Zusatzsysteme oder Sonderausstattungen nach. Im Pkw-Bereich rüstest du auf Kundenwunsch Zubehör und Sonderausstattungen nach und führst optisches und technisches Fahrzeugtuning durch.

Bewerber Profil
• Entweder ein guter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss
• Interesse an Kraftfahrzeugen
• Mechanisch-technisches Verständnis
• Eigenverantwortliches Arbeiten und hohe Flexibilität
• Betriebspraktikum von Vorteil

Ausbildungsdauer
• Dreieinhalb Jahre

Bewerbungsunterlagen
• Anschreiben und Lebenslauf mit Lichtbild
• Kopien der letzten Schulzeugnisse
• Kopien von Zeugnissen/Bescheinigungen über Praktika oder Zusatzqualifikationen

Interessiert?
Dann senden uns bitte deine vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post an

Ewald Menke GmbH
- Personalabteilung -
Langweger Str. 2
49393 Lohne

oder per E-mail an michael.heil@menke.eu

Für weitere Fragen steht dir Michael Heil telefonisch unter der Tel 04442 9229-0 gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen.